Adresse:

Brüderstrasse 3 58097 Hagen

Telefon

+49 (0) 2331 48 355 33

Was ist eine EKG und Langzeit-EKG?

Bei einem EKG werden die elektrischen Impulse des Herzens sichtbar gemacht, was Rückschlüsse auf den Rhythmus und Durchblutung des Herzen erlaubt. In Langzeit-EKG werden  die elektrischen Impulse über 18 bzw. 24 Stunden gemessen und aufgezeichnet. Die aufgezeichnete graphische Darstellung ermöglicht manche Rhythmusstörungen und Durchblutungsstörungen zu erkennen.

Während eines Langzeit-EKGs werden zwei Brustwandableitungen über 18 bis 24 Stunden aufgezeichnet. In der Regel werden mehrere Elektroden mit einem EKG-Gerät verbunden, das durch eine geringe Größe und  Gewicht für Sie gut mitzuführen ist. Im Allgemeinen merken Sie kaum etwas davon. Am nächsten Tag wird das Gerät vom Personal entfernt.